2 Tage (14.05. + 15.05.2021) Live-Stream Protestdisko "Wir werden Laut 2.0" hier

Corona-Aktuell: 03.05.2021

 Keine Neuinfektion | 7-Tage Inzidenz nach RKI 123,8 | Zweitimpfung mit AstraZeneca | Angebot für Nachrücker/innen | Testpflicht/ Schnell- u. Selbsttests

Altmarkkreis Salzwedel, 03.05.2021: Das Gesundheitsamt des Altmarkkreises Salzwedel meldete heute, Stand 12:00 Uhr, keine Corona-Neuinfektion an das Landesamt für Verbraucherschutz. Die Zahl der laborbestätigt Infizierten seit Beginn der Pandemie im Landkreis liegt damit weiterhin bei 2.213 Personen. Aktiv infiziert sind 113 Personen. Aktuell behandelt das Altmark Klinikum fünf Patienten auf der Intensiv-Station, wovon zwei Personen invasiv beatmet werden. Zehn Personen mit laborbestätigter Corona-Infektion sind auf der Covid-19-Station in Behandlung.

7- Tage-Inzidenz und Schwellenwerte
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Altmarkkreis Salzwedel beträgt laut Robert-Koch-Institut 123,8 (http://corona.rki.de, Stand: 03.05.2021, 03:10 Uhr).

Datum

25.04.

26.04.

27.04.

28.04.

29.04.

30.04.

01.05.

02.05.

03.05.

7- Tage-Inzidenz Amk

174,3

174,3

174,3

179,1

147,9

140,7

133,5

127,4

123,8

Im Altmarkkreis Salzwedel gelten auf Grund der Überschreitung des Inzidenzschwellenwertes von 100*, 150** und 165*** (Schwellenwerte nach RKI) aktuell weitgehende Einschränkungen im öffentlichen und privaten Bereich. (hier die amtliche Bekanntmachung).
Folgende Einschränkungen gelten ab den Schwellenwerten:
*Schwellenwert >100: Notbremse, d.h. u.a. Ausgangssperre, Kontaktbeschränkungen, Schließung von Läden (Click & Meet möglich), Wechselunterricht an Schulen
**Schwellenwert >150: Click & Meet – Verbot
***Schwellenwert >165: Schließung von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen
Wenn an fünf aufeinander folgenden Werktagen die Sieben-Tage-Inzidenz im Altmarkkreis Salzwedel die Schwellenwerte von 100/150/165 unterschreiten, so treten an dem übernächsten Tag die Maßnahmen des § 28b Infektionsschutzgesetz außer Kraft.

Impfen & Impfstatistik
Ab dieser Woche beginnen die Zweitimpfungen bereits gebuchter Termine mit AstraZeneca in den Impfzentren des Altmarkkreises Salzwedel. Ursprünglich wurden nur Personen unter 65 Jahre mit diesem Impfstoff erstgeimpft. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt jetzt allerdings die Impfung mit AstraZeneca erst ab einem Alter von 60 Jahren. Daher darf die Zweitimpfung der Personen unter 60 Jahre in den Impfzentren nur mit dem Impfstoff BioNTech erfolgen. Wer trotzdem mit AstraZeneca geimpft werden möchte, kann sich dazu an seinen Hausarzt bzw. seine Hausärztin wenden.
Für über 60-Jährige wird eine Impfung mit AstraZeneca angeboten. Sollte dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich sein, kann alternativ auch eine Impfung mit BioNtech erfolgen.
Weiterhin besteht ausschließlich in dieser Woche jeweils am Donnerstag (06.05) in Gardelegen, und am Dienstag (04.05) und Mittwoch (05.05) in Salzwedel, ab 14:00 Uhr, die Möglichkeit als Nachrücker/in eine Impfung mit dem Impfstoff AstraZeneca zu erhalten. Aber auch die Nachrücker müssen mindestens 60 Jahre alt sein und können sich unverbindlich am jeweiligen Standort einfinden.

Die Lieferung der angekündigten Impfdosen vom Land an den Altmarkkreis Salzwedel erfolgte planmäßig. Der Landkreis erhielt am Samstag, den 01.03.2021, 2.340 Dosen vom BioNTech-Impfstoff.
Bisher wurden im Altmarkkreis Salzwedel über die Impfzentren 25.133 Impfstoffdosen gegen das Corona-Virus verabreicht, davon 16.670 (20,0%) für Erst- und 8.463 (10,2%) für Zweit-Impfungen (Stand: 03.05.2021, 12:00 Uhr).
Zusätzlich dazu erfolgen Impfungen durch niedergelassene Ärzte. Seit dem Start der regulären Impfungen gegen COVID-19 in den Arztpraxen am 7. April 2021 sind in den Praxen im Altmarkkreis Salzwedel bisher mehr als 3.000 Corona-Schutzimpfungen erfolgt. Seit Montag, 26. April, ist das Impfen auch in Facharztpraxen möglich.
Auf der Homepage des Altmarkkreises Salzwedel stehen unter www.altmarkkreis-salzwedel.de/corona zur Vorbereitung auf den Impftermin aktuelle Aufklärungs- und Anamnesebögen zum Ausdrucken bereit. 

Testpflicht / Schnell- und Selbsttests
Nach der gültigen 11. Eindämmungsverordnung [§ 1 (3)] sind in Sachsen-Anhalt vollständig Geimpfte von der Testpflicht auf Covid-19 befreit. Das gilt auch im Altmarkkreis Salzwedel.
Ein vollständiger Impfschutz liegt nach Ablauf von 14 Tagen nach der letzten Impfung vor, die nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert-Koch-Institut (STIKO) für ein vollständiges Impfschema erforderlich ist. Das heißt, diese Ausnahme gilt überall dort, wo eine Testpflicht angeordnet ist, beispielsweise in Geschäften oder beim Friseur, aber auch für Menschen, die im Beruf einer regelmäßigen Testpflicht unterliegen. Der Impfnachweis ist entsprechend vorzulegen.
Für alle anderen Bürgerinnen und Bürger gilt entsprechend der 11. SARS-CoV-2-EindämmungsVO des Landes-Sachsen Anhalt weithin, dass entweder eine schriftliche bzw. elektronische Bescheinigung über einen PCR-Test oder auch einen PoC-Antigen-Test (Schnelltest), der nicht älter als 24 Stunden ist, vorgelegt werden kann. Auch ein anerkannter Antigen-Test zur Eigenanwendung (Selbsttest) kann direkt vor Ort vorgenommen werden.
Inzwischen bieten für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis sowohl Apotheken als auch private Anbieter kostenlose „Bürger-Schnelltest“ an.
>> Hier finden Sie eine Übersicht der Teststationen im Altmarkkreis Salzwedel
Die testende Stelle ist verpflichtet, ein positives Ergebnis umgehend dem Gesundheitsamt mitzuteilen. Im Altmarkkreis Salzwedel ist hierzu die Hotline des Bürgertelefons zu kontaktieren. Ein positiver Schnell- oder Selbsttest erfordert eine sofortige Quarantäne und zwingend einen Bestätigungstest mittels PCR. Die Quarantäne ist solange einzuhalten, bis das Ergebnis des PCR-Tests vorliegt.

>> Hier gerne die aktuelle Pressemitteilung

>> Zusammenfassung aller Pressemitteilungen siehe unten.

Allgemeinverfügungen & Rechtsverordnungen & Bekanntmachungen des Altmarkkreises Salzwedel

>> 29.04.2021: 11. Allgemeinverfügung über die häusliche Quarantäne von Kontaktpersonen

>> 27.04.2021: Allgemeinverfügung in Bezug auf Gemeinschaftseinrichtungen nach § 33 Nr. 1 und 3 IfSG im Altmarkkreis Salzwedel & Nachweis für den Bedarf einer Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen/ bei Kindertagespflegestellen und Schulen

>> 26.04.2021: Amtliche Bekanntmachung: Inzidenzwertüberschreitung von 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen

>> 23.04.2021: 10. Allgemeinverfügung über die häusliche Quarantäne von Kontaktpersonen

>> 20.04.2021: 9. Allgemeinverfügung über die häusliche Absonderung von Kontaktpersonen

>> 19.04.2021: 3. RechtsVO zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus auf dem Gebiet des Altmarkkreises Salzwedel_ &_Begründung

>> 15.04.2021: 8. Allgemeinverfügung über die häusliche Absonderung von Kontaktpersonen

>> 12.04.2021: 7. Allgemeinverfügung über die häusliche Absonderung von Kontaktpersonen

KONTAKTE

Hotline Bürgertelefon | Mo-Do 8 - 16 Uhr, Fr 8-13 Uhr; Sam, Son, Feiertag 10 - 14 Uhr: 03901 840 740 | Meldung Schnelltests: 03901 840 790 E-Mail-Adresse: corona.hilfe@altmarkkreis-salzwedel.de Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117 Unabhängige Patientenberatung Deutschland: 0800 011 77 22 Gleichstellungsbeauftragte: 03901 840 423 |  Hilfe bei häuslicher Gewalt | Hilfetelefon gegen Einsamkeit im Alter Telefonselsorge: 0391- 533 44 01 | Fax: 0391-533 44 03 | E-Mail: leitung@telefonseelsorge-magdeburg.de

Vergabe von IMPFTERMINEN:

Übersicht über die dezentralen Impftermine mit Ansprechpartnern
Hier gerne auch als Download.

FRAGEN  &  ANTWORTEN

>>> Land Sachsen-Anhalt | FAQ zur 11. Eindämmungsverordnung

>> 7-Tage-Inzidenz | Übersicht Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

GESETZLICHE GRUNDLAGEN 

>> 22.04.2021 | Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite

>> 16.04.2021 | Verordnung zur Änderung der 11. SARS_CoV-2-Eindämmungsverordnung

>> 26.03.2021 |  11. SARS-Co-2-Eindämmungsverordnung in Sachsen-Anhalt

>> 10.03.2021 |   Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Impfverordnung)

>> 08.01.2021 |   Elfte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung

>> 09.04.2020 | Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisendezur Eindämmung der Ausbreitung SARS-CoV-2
                            > Dowload: VO zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Eindämmung SARS-CoV-2 und Bußgeldkatalog

EMPFEHLUNGEN & PLÄNE

>> 22.02.2021 | Rahmenplan für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie
>> 10.11.2020 | Empfehlungen zu Hygienemaßnahmen und pädagogischen Maßnahmen in Kitas und Tagespflegestellen zum Schutz von Kindern und Beschäftigten

UNTERSTÜTZUNGSANGEBOTE für Unternehmen

>> 26.04.2021 | Download: Informationen für Unternehmen

Alle PRESSEMITTEILUNGEN im Überblick

>> 2021-05-03 | PM: Keine Neuinfektion | 7-Tage Inzidenz nach RKI 123,8 | Zweitimpfung mit AstraZeneca | Angebot für Nachrücker
>> 2021-05-02 | PM: 13 Neuinfektionen am WE | 7-Tage Inzidenz nach RKI 127,4 | 20 % Erstimpfungen | Testpflicht/ Schnell- u. Selbsttests

2021-04 | PM: Corona Aktuell April 2021
2021-03 | PM: Corona Aktuell März 2021
2021-02 | PM: Corona Aktuell Februar 2021
2021-01 | PM: Corona Aktuell Januar 2021
2020-12 | PM: Corona Aktuell Dezember 2020
2020-11 | PM: Corona Aktuell November 2020
2020-10 | PM: Corona Aktuell Oktober 2020
2020-09 | PM: Corona Aktuell September 2020
2020-08 | PM: Corona Aktuell August 2020
2020-07 | PM: Corona Aktuell Juli 2020
2020-06 | PM: Corona Aktuell Juni 2020
2020-05 | PM: Corona Aktuell Mai 2020
2020-04 | PM: Corona Aktuell April 2020
2020-03 | PM: Corona Aktuell März 2020

NÜTZLICHE LINKS

>> Robert Koch Institut
>> Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
>> Bundesministerium für Gesundheit
>> Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt
>> Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt
>> Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt
>> Auswärtiges Amt
>> Corona-Virus: Arbeitsrechtliche Auswirkungen
>> Die 10 wichtigsten Hygienetipps
 

Informationen in leichter Sprache: Corona-Test | Corona-App

Altmarkkreis Salzwedel | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

Kommentare (0)

Kein Login
gif
color_lens