Familienministerin Grimm-Benne gratuliert Wörlitzer „Villa Sonnenschein“ zur Auszeichnung als „Kita des Jahres“

Aus über 1.200 Bewerbungen konnten sich zunächst 20 Finalisten durchsetzen. In der Finalrunde wurde die Kindertagesstätte in Wörlitz für das beeindruckende Engagement für eine gelebte Gemeinschaft und ein stärkendes Miteinander mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Die Kita kann sich somit auf 25 000 Euro freuen.

 

Familienministerin Petra Grimm-Benne beglückwünscht die Preisträger aus Wörlitz: „Ich gratuliere der ‚Kita Sonnenschein‘ ganz herzlich zu der Auszeichnung als ‚Kita des Jahres‘. Der Preis ist ein riesiges Lob an die Beschäftigten, die tagtäglich dafür sorgen, dass die Kinder behütet und im guten Miteinander aufwachsen. Damit legen sie den Grundstein für die Bildungsbiografien der nächsten Generation.

 

Dass der Preis nach Sachsen-Anhalt geht, zeigt auch: Unsere Kitas bilden das Fundament für gleiche Startchancen aller Kinder und spätere Bildungserfolge. Sachsen-Anhalt bietet jungen Familien qualitativ hochwertige frühkindliche Bildung!"

Kommentare (0)

Kein Login
gif
color_lens