L 147 in Gröbzig acht Monate eher fertig

„Das ist ein richtig gutes Beispiel, wie schnell und effektiv gebaut werden kann, wenn alle Akteure sich bestens abstimmen, gute Arbeit machen und gemeinsam an einem Strang ziehen“, erklärt Sachsen-Anhalts Infrastrukturministerin Dr. Lydia Hüskens zur Verkehrsfreigabe.

Seit Oktober 2019 wurden auf einer Länge von rund 700 Metern der L 147 in Gröbzig die Fahrbahn grundhaft saniert und die Gehwege, Parkplätze, sowie die Straßenentwässerung erneuert. Parallel dazu haben die Energie- und Wasserversorger Leitungen in großem Umfang um- und neuverlegt.

Die Baumaßnahme war ein Gemeinschaftsprojekt der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt, der Stadt Südliches Anhalt, der envia Mitteldeutsche Energie AG, der Mitteldeutschen Gasversorgung GmbH, der MIDEWA und des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Saalkreis.

Insgesamt wurden 2,8 Millionen Euro investiert.

Kommentare (0)
Kein Login
gif
Logge dich ein oder registriere dich, um einen Kommentar zu schreiben