Betrunken: Autofahrerin bei Sanne verunfallt

Landkreis Stendal – Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Auto-Fahrerin leicht verletzt wurde, kam es am Mittwochabend, 12.02.2020 gegen 22:35 Uhr auf der Landesstraße 16 auf Höhe der Ortschaft Sanne.

Die Pkw-Fahrerin befuhr die Landesstraße 16 aus Richtung Arneburg kommend in Richtung Stendal. Kurz hinter der Kreuzung Sanne überholte sie ein vor ihr fahrendes Fahrzeug. In der weiteren Folge geriet die Fahrerin mit dem Dacia beim Wiedereinordnen ins Schleudern, prallte gegen die linke Leitplanke und kam nach rechts von der Fahrbahn ab Dabei zog sich die Fahrerin leichte Verletzungen zu. Ein Kleinkind, welches sich ebenfalls im Auto befand, blieb unverletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab 1,12 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme. Gegen die Frau wird nun ermittelt.

Quelle: Polizeirevier Stendal

Kommentare (0)

Kein Login
gif
color_lens