Verbotene Schmierereien in Klötze

Altmarkkreis Salzwedel – Unbekannte Täter besprühten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 13.02.2020 zwei Bushaltestellen in Klötze, Hagenstraße mit rechtsextremen, verbotenen, Symbolen. Insgesamt konnten die Beamten vier verfassungsfeindliche Symbole und Zahlenkombinationen in verschiedenen Größen feststellen.

Dafür verwendeten sie Graffitisprühfarbe. Die Stadt Klötze begann umgehend nach Bekanntwerden und der polizeilichen Anzeigenaufnahme mit der Beseitigung der Schmierereien. Der Staatsschutz ermittelt. Wer verdächtige Personen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Bereich der Bushaltestellen in der Klötzer Hagenstraße gesehen hat, meldet sich bitte im Polizeirevier Salzwedel (Tel.: 03901/848-0)

Quelle: Polizeirevier AK SAW

Kommentare (0)

Kein Login
gif
color_lens