Polizei warnt: Falsche Handwerker unterwegs

Am Dienstag, 18.02.2020 erlangten Betrüger, welche sich als Handwerker ausgaben, Geld von einem 97-jährigen Magdeburger.

An dem Haus des Magdeburgers erschienen gegen 14:00 Uhr, drei unbekannte männliche Personen in zwei weißen Kleintransportern mit der Aufschrift „Dachreparaturen“ (bzw. einer ähnlichen Aufschrift). Die Personen äußerten das Dach reparieren zu wollen und forderten hierfür einen vierstelligen Betrag. Der 97-Jährige begab sich mit einem der Betrüger zu einem Geldinstitut, hob den geforderten Betrag ab und übergab ihn an die Betrüger. Im Anschluss entfernten sich die drei Personen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gerade ältere Menschen stehen im Fokus der Täter. Aus diesem Grund bittet die Polizei deren Angehörige präventiv auf ihre Mitmenschen einzuwirken und sie auf derartige Betrugshandlungen aufmerksam zu machen.

Die Polizei sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat geben können. Hinweisgeber werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Quelle: Polizeirevier Magdeburg

Kommentare (0)

Kein Login
gif
color_lens