Bauarbeiten bei Klötze – Ortsdurchfahrt Lockstedt

Am Mittwoch (01.04.) wird an der Ortsdurchfahrt in der Gemeinde Lockstedt (Altmarkkreis Salzwedel) damit begonnen, einen alten Durchlass abzureißen. Anschließend wird an gleicher Stelle ein neuer gebaut. Das Land Sachsen-Anhalt investiert rund 170.000 Euro in das Vorhaben. Planmäßig dauern die Arbeiten bis Mitte Mai.

Solange muss die L 20 in diesem Bereich voll gesperrt werden.

Die Umleitung führt ausgehend von der B 71 (Kakerbeck) über die Kreisstraße (K) 1091 durch Klötze nach Lockstedt. Für den Verkehr aus Richtung Lockstedt werden – ausgehend von den Landesstraßen L 19 und L 20 – in Klötze die Geschwister-Scholl-Straße, der Zichtauer Weg und die Straße der Jugend als Umleitungsführung zur K 1091 ausgeschildert.

Für den Fußgängerverkehr wird über die gesamte Bauzeit eine schmale Behelfsüberführung eingerichtet. Lediglich in der Zeit vom 20. bis 24. April kann es hier zu kurzzeitigen Einschränkungen kommen, wenn die Fertigteile eingesetzt werden. Die betroffenen Anlieger werden darüber sowie befristete Änderungen bei der Müllentsorgung rechtzeitig mit Postwurfsendungen informiert.

Quelle: Verkehrsministerium Sachsen-Anhalt

Kommentare (0)

Kein Login
gif
color_lens